Samstag, 16. April 2016

STRAND-BOWLE

Strand-Bowle

Zutaten:

  • Eiswürfel
  • 200g          Erdbeeren
  • 200g          Aprikosen (a.d Dose)
  • 350ml        Malibu
  • 750ml        trockener Sekt
  • Fruchtfleisch von einer 1/2 kleinen Wassermelone

Zubereitung:

Die Aprikosen und das Melonenfruchtfleisch in kleine Stücke schneiden.
Erdbeeren waschen und vierteln.
Erdbeeren, Aprikosen, Melonenwürfel mit den Eiswürfeln in eine *Bowleschüssel geben.
Mit Sekt und Malibu aufgießen und genießen.


TIPP: *(oder ausgehölte Melonenhälfte)

ERDBEER-BOWLE

Erdbeer-Bowle

Zutaten:

  • Eiswürfel
  • 500g          Erdbeeren
  • 750ml        heller Sekt (z.B. Cinzano bianco)
  •   4EL         Holunderblütensirup
  •   2               frische unbehandelte Zitronen
  • einige frische Minzeblättchen

Zubereitung:

Zitronen waschen und in dünne Scheiben schneiden.
Erdbeeren waschen und vierteln.
Erdbeeren mit Zitronenscheiben, Minzblättchen und Holundersirup in eine große Bowleschüssel geben.
Mit eisgekühltem Sekt auffüllen, Eiswürfel zugeben und genießen.


TIPP: Mit alkoholfreien Sekt ein Hit für jede Kinderparty.

Freitag, 15. April 2016

ERDBEER-HOLUNDERCREME

Erdbeer-Holundercreme

Zutaten:

  • 500g          Erdbeeren
  • 600g          Creme-fraiche
  •  25g           Zucker
  • +1EL         Zucker
  •  25g        *Vollrohrzucker (oder brauner Zucker)
  •    5EL       Holunderblütensirup
  •    2             unbehandelte Limetten
  • gemahlene Pistazien oder Mandeln zum Bestreuen

Zubereitung:

Erdbeeren waschen und klein schneiden.
Mit Vollrohrzucker und Zucker bestreuen, vorsichtig vermischen.
Für 1 Stunde in den Kühlschrank kalt stellen.
Limetten heiß abwaschen.
Von einer Limette die Schale fein abreiben, den Saft auspressen, zweite Limette in Scheiben schneiden.
Creme-fraiche, Limettenschale, 1Esslöffel Zucker und Limettensaft in eine Rührschüssel geben.
Mit einem Schneebesen oder Handrührgerät 2 bis 3 Minuten aufschlagen.
Holundersirup löffelweise unterschlagen.
Creme in Schälchen verteilen, 1 Esslöffel Erdbeeren daraufgeben mit Limettenscheiben verzieren und mit Pistazien oder Mandeln bestreuen.
Restliche Erdbeeren dazureichen.


*(Muscovado-Zucker)

ERDBEER-MILCHSHAKE MIT EIS

Erdbeer-Michshake mit Eis

Zutaten:

  • 200ml          Milch (1,5%Fett)
  • 500g            Erdbeeren
  • 250g            Eiscreme (Erdbeere oder Vanille)
  • 1*Pck.         Vanillezucker
  • einige Blätter frische Minze zum garnieren

Zubereitung:

Erdbeeren waschen und pürieren.
Die Milch hinzufügen und alles gut vermixen.
Eiscreme und Vanillezucker dazugeben und noch einmal kräftig durchmixen.
In hohe **Gläser füllen und mit frischen Minzeblättern garnieren.


*(Päckchen)
**(z.B. Latte-Macchiato-Gläser)

Mittwoch, 13. April 2016

ERDBEERMIX FÜR KINDER

Erdbeermix für Kinder

Zutaten:

  • 250ml         Buttermilch
  • 250g           Joghurt (3,5%fett)
  • 200g           Erdbeeren
  •  50g           Puderzucker
  •    1EL         Zitronensaft

Zubereitung:

Erdbeeren waschen und das Stielgrün entfernen.
Erdbeeren mit allen weiteren Zutaten im Mixer pürieren.
Mit Zitronensaft abschmecken und in *Gläser umfüllen.


*(am besten die Gläser vorkühlen)

ERDBEER-VANILLE WODKA

Erdbeer-Vanille Wodka

Zutaten:
  • 150g          Erdbeeren
  •   20ml        Sahne
  •     3cl          klarer Wodka
  •     1TL        Zucker
  •     1EL       Vanillezucker
  • 1/4            Mark einer Vanilleschote
  • einige Blätter frische Minze zum garnieren

Zubereitung:

Erdbeeren waschen mit Vanillezucker pürieren und 30 Minuten kalt stellen.
Erdbeermasse mit Wodka und Vanillemark mixen und in ein großes *Cocktailglas füllen.
Sahne mit dem Zucker zu einer steifen Masse schlagen, auf das Erdbeerpüree geben und mit frischen Minzeblättern garnieren. 

 *(Latte-Macchiato-Glas) kann auch genommen werden.

Sonntag, 10. April 2016

HEIL UND WOHLFÜHLBÄDER

HEIL UND WOHLFÜHLBÄDER

EINFÜHRUNG:

Heil und Wohlfühlbäder sind nicht nur für unsere Haut gut,sondern haben zudem auch nachhaltige Wirkungen auf unser gesamtes Körpergefühl.
Bestimmte Kräuter und Pflanzen regen zum Beispiel unseren Kreislauf an, beschwingen und machen uns munter, andere wiederrum beruhigen und entspannen uns, manche sind krampflösend oder desinfizierend, wieder andere wärmen und können uns bei beginnenden Erkältungen hilfreich sein.
Die Badedauer richtet sich jedoch immer nach der Befindlichkeit jeder Person und dem jeweiligen Zweck.
Im Allgemeinem wird aber meist zu einer Badedauer von 15-20 Minuten und einer Wassertemperatur von 37°-39°C geraten.
Denn zu langes Baden entzieht unsere Haut Fette und macht sie trocken und spröde.
Wer hingegen zu heiß badet, beginnt in kürzester Zeit an zu schwitzen und unsere Schweißdrüsen sondern dann vermehrt Giftstoffe ab ein Effekt,den man sich bei beginnender Erkältung zunutze machen kann und durch das zusätzliche trinken von schweißtreibender Tees optimieren kann.
Deswegen sollte jeder für sich und seine Gesundheit die passende Badedauer und Badetemperatur wählen und bei Unwohlsein und Krankheit vernünftigerweise auf das Baden verzichten und stattdessen besser eine ausgiebige Dusche vorziehen.